Di, 17. Oktober 2017

Österreichs 1. Spiel

14.05.2008 18:28

Debüt unseres Nationalteams live in St. Peter/H.

„Wir sind eine echte EURO-Gemeinde“, lächelt Reinhold Klika. Er ist der Organisations-Boss in St. Peter/Hart, wo die EURO FAN TOUR von „Krone“, ORF und Coca Cola am 8. Juni Halt macht. Schon bei der „Superklub“-Aktion des ÖFB, bei der ein Klub ein Match gegen unser Nationalteam gewinnen konnte, war die 2500-Einwohner-Gemeinde top, wurde hinter Spittal/Drau (Kärnten) Zweiter. „Wir haben bei der Aktion 300 Initiativen gestartet“, erzählt Klika. Ein Beweis, dass St. Peter längst EURO-fit ist.

Doch die Innviertler haben noch mehr zu bieten. So komponierte etwa Manuel Angermayr einen eigenen EURO-Song: „Der 12. Mann!“ „Das Lied kann man sich sogar auf unserer Homepage runterladen, ist als Klingelton fürs Handy ein Hit“, weiß Klika.

Ein Hit werden auch die beiden Partien, die auf der 29 Quadratmeter großen Leinwand, die der StageMover-Truck zum neuen Sportheim bringen wird. Und wo bis zu 1500 Fans erwartet werden. „Da muss aber auch die Witterung mitspielen“, hofft Klika. Denn bei den Partien hatte St. Peter Losglück. So werden im Innviertel die Auftaktmatches von Österreich (gegen Kroatien) und Deutschland (gegen Polen) übertragen. „Wir liegen nur drei Kilometer von der Grenze zu Deutschland entfernt - da werden hoffentlich auch viele unserer Lieblingsnachbarn zu uns kommen“, lächelt Klika, der aber Italien als Top-Favorit sieht. „Die erreichen mit minimalem Aufwand oft das Maximum.“ Für Österreich hält er das Viertelfinale für möglich – „wenn wir auch in den letzten 30 Spielminuten noch Kraft haben…“

 

Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden