Di, 17. Oktober 2017

Gipfelstürmer

13.05.2008 19:09

Gerlinde und ihr Ralf tanken bei Mönchen Kräfte

Nach fünfwöchiger Trennung und getrennten Gipfelsiegen am Dhaulagiri und Makalu fallen sich Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits heute in Tengpoche, Nepals berühmtem Kloster-Bergnest, endlich wieder in die Arme. Unser Achttausender-Ehepaar tankt hier Kraft für die gemeinsame Besteigung des Lhotse.

„Ich bin erleichtert und freue mich mit Ralf über seinen 13. Achttausender-Gipfel! Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen, als ich endlich seine Stimme am Telefon hörte“, strahlte Gerlinde Kaltenbrunner, als sie gestern nach eintägigem Fußmarsch mit dem deutschen Alpinisten David Göttler Nepals berühmtes Klosterdorf Tengpoche (3860 m) erreichte. Heute wird sie hier ihren Ralf in die Arme schließen. Dujmovits ist nach seinem Gipfelsieg am Makalu (8463 m) mit „Siebenmeilenstiefeln“ zu seiner Gerlinde unterwegs. Zwar stark verkühlt - doch Liebe verleiht Flügel!

In Tengpoche, wo die buddhistischen Mönche täglich um 15 Uhr mit einem Horn zum Gebet rufen,  werden sie vereint Kraft für die Ende Mai geplante Besteigung des Lhotse, 8516 Meter hoher Nachbarberg des Mount Everest, tanken.

 

 

Foto: Amical

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden