Mo, 11. Dezember 2017

Das Thema: Sex!

13.05.2008 17:42

Claudia Schiffer ließ für "Vogue" die Hüllen fallen

Was für ein Anblick: Eines der berühmtesten Models der Welt ziert das neue Cover der deutschen „Vogue“ – halbnackt. Für Starfotograf Mario Testino, der bei der Juni-Ausgabe auch als Co-Chefredakteur verantwortlich zeichnet, ließ die Deutsche (fast) alle Hüllen fallen und bedeckt ihre Brüste lediglich mit ihren Händen. Das Thema der Juni-"Vogue": schlicht und ergreifend Sex!

Claudia Schiffer genießt es laut „Bild“, mit Testino zu arbeiten. „Es macht unglaublich Spaß. Er ist einer von wenigen Menschen, denen ich völlig vertrauen kann. Bei einem Shooting mit ihm gibt es für mich keine Grenzen“, so die 37-Jährige. Mehr Zeugnisse dieser Aussage gibt es in der Juni-Ausgabe der "Vogue" zu bestaunen.

Mit dem Thema Sex scheint sie heute keine Probleme mehr zu haben. Früher war das anders, wie sie der Zeitschrift „Vanity Fair“ gestand. „Weil ich nie die 'Bravo' gelesen habe, konnte ich mir erst im Alter von 17 Jahren etwas unter Sex vorstellen", sagte das Top-Model. Macht aber nichts: Gut Ding braucht eben Weile.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden