Fr, 17. November 2017

Das Fest der Pferde

09.05.2008 18:12

Atemberaubende Stunts & Humor bei ¿Pferd Wels¿

Reiter lassen sich ja nicht leicht etwas vormachen - aber bei den Shows auf der größten Pferdemesse Österreichs, der von der „Krone“ präsentierten „Pferd Wels“, kommt auch so mancher Pferdeflüsterer aus dem Staunen nicht heraus. An drei Abenden - Donnerstag, 22. Mai, ab 19 Uhr und Freitag und Samstag jeweils ab 20 Uhr - zeigen internationale Showstars, was sie und ihre Pferde können.

Atemberaubende Stunts wie etwa von den „Thunderguys“ aus Belgien, einer der besten Gruppen Europas, stehen im dicht gepackten Programm neben Präsentationen seltener Pferderassen wie der Huzulen, Fahrsport-Demonstrationen des Bundesgestüts Piber und hoher Reitkunst, in der heuer unter anderen Dressur-As Hannes Mayr seine EM-Stute Ellis vorführt.

Lustig wird´s auch: Die Freiberger aus der Schweiz, ein Fixpunkt in Wels, haben zur EURO ein „Ländermatch“ gegen Österreich vorbereitet. Kerstin, die Neuentdeckung am Pferdeshow-Himmel, zeigt Freiheitsdressuren mit österreichischem Humor.

Vorverkauf bei den OÖ Raiffeisenbanken, im Kartenbüro Lohmer Wels, bei Ö-Ticket und im Internet unter www.oeticket.com

 

Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden