Mi, 22. November 2017

Fest zur Auslöse

06.05.2008 19:25

Maibaumdiebe spenden einen Maibaum für Linz

„Es geht ums Brauchtum und ums Zusammenkommen!“ Deshalb löst der Linzer Bürgermeister Franz Dobusch am Samstag mit einem großen Fest am Hauptplatz den Maibaum der Stadt aus, den die „Sterngartl“-Landjugend aus Reichenau im Mühlkreis eine Woche zuvor gestohlen hatte. Er wird um 15.30 Uhr vom Urfahranermarkt-Gelände aus zum Hauptplatz gebracht und mit Musik und Tanz wieder aufgestellt.

Reichenaus Bürgermeister Hermann Reingruber hat dabei noch ein Geschenk für die Landeshauptstadt mit: Seine Gemeinde spendet Linz einen Maibaum: „Wegen vorgereihter Baumspender voraussichtlich im Jahr 2012.“


Foto: Chris Koller
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden