Mi, 22. November 2017

Pferdemesse

06.05.2008 19:19

¿Krone¿ präsentiert größte Messe für Reiter

Elf Hallen, 18.000 Quadratmeter Freigelände, 230 Aussteller und 400 Pferde von 50 Rassen: Die von der „OÖ-Krone“ präsentierte „Pferd Wels“ von 22. bis 25. Mai ist Österreichs größte Messe für alles rund um Ross und Reiter. Sowohl für „private“ Pferdefans als auch für Fachbetriebe wurde das Programm erweitert.

Pferde sind für Oberösterreich ein bedeutender Wirtschaftsfaktor: Mit 109 Millionen Euro ist hier die Wertschöpfung aus der Pferdewirtschaft die zweithöchste Österreichs - nach Wien, das durch den Tourismusmagnet Hofreitschule ein Sonderfall ist. Etwa 20.000 Pferde gibt es im Land, 4100 Menschen haben direkt oder indirekt durch sie Arbeit: „Fünf Pferde sichern einen Job“, rechnet Agrar-Landesrat Josef Stockinger.

Die „Pferd Wels“, auf der Messedirektor Robert Scheider 50.000 Besucher erwartet, bietet wie immer im „Krone“-Ring im Freien und in zwei Hallen ein durchlaufendes Programm mit Zuchtpräsentationen und Reitvorführungen, das Vollblutaraber-Championat und ein hochkarätiges Showprogramm, das an drei Abenden stattfindet.

Neu sind ein „Reitsport Deluxe“-Bereich, der Reitanlagenbau und ein Schwerpunkt Jugend und Ausbildung mit bekannten Trainern und der Pferdewirtschaftsschule Lambach. Erstmals ist die „Pferd Wels“ auch keine Gastveranstaltung, sondern wird von der Messe Wels selbst organisiert, hebt Bürgermeister Peter Koits hervor.

 

Foto: Thomas Gutersohn

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden