Mi, 22. November 2017

Überall & jederzeit

05.05.2008 14:16

Polaroid bringt Sofortbilddrucker auf den Markt

Anfang Februar hatte die für ihr Schnellentwicklungs-Verfahren berühmte US-Traditionsmarke Polaroid noch die Einstellung der bekannten Sofortbildfilme für Polaroid-Kameras bekannt gegeben, um sich künftig verstärkt auf den Markt der Digitalfotografie zu konzentrieren. Am guten alten Prinzip des Sofortbildes scheint man aber nach wie vor festhalten zu wollen: Mit dem "PoGo" soll im Juli ein entsprechender Minidrucker auf den Markt kommen.

Der Sofortbilddrucker soll ersten Angaben zufolge kleiner als eine Zigarettenschachtel sein und rund 230 Gramm wiegen. Ausgestattet mit einer USB- und einer Bluetooth-Schnittstelle, sollen Bilder direkt von einer Kamera oder einem Fotohandy auf den Drucker gelangen.

Beim Ausdruck kommt die sogenannte ZINK-Technologie zum Einsatz, die nicht auf Tinte oder das Verfahren der Thermosublimination, sondern auf ein wasserfestes und speziell beschichtetes Papier setzt. Durch unterschiedliche Temperaturen werden hierbei in Kristallen gespeicherte Farbinformationen sichtbar gemacht. Die dafür benötigte Energie liefert ein Lithium-Ionen-Akku.

Ab 1. Juli 2008 soll der "PoGo" inklusive zehn Blatt Fotopapier für 150 Euro im Handel erhältlich sein. Spezialpapier-Nachschub soll es für 3,99 Euro (zehn Blatt) bzw. 6,99 Euro (30 Blatt) geben. Ein einzelner Ausdruck kommt so im günstigsten Fall auf 23,3 Cent.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden